| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows XP
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
AutoLogin beim Starten von Windows nutzen
Autor: admin(a) | gelesen: 11514 | Kommentare:

Windows ermöglicht es Ihnen über einen Eingriff in die Registry das Anmelden mit dem Benutzernamen und Passwort automatisch durchzuführen.

Klicken Sie auf Start -> Ausführen. Geben Sie regedit ein und bestätigen mit OK.

Gehen Sie im Registry-Editor zum Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows NT\Current Version\Winlogon

und erstellen dort die folgenden Zeichenfolgen mit den dazugehörigen Werten (siehe Tabelle)

Zeichenfolge Wert
AutoAdminLogon 1 = AutoLogin aktivieren. 0 = AutoLogin deaktivieren
DefaultUserName Benutzername
DefaultPassword Passwort
DefaultDomainName Name der Domain

Um die Änderungen zu übernehmen müssen Sie den Computer neu starten. Wenn Sie die automatische Anmeldung wieder deaktivieren möchten, so setzen Sie einfach den Wert von AutoAdminLogon auf 0.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

 

Kommentare (1)

Leser am: 01 Dez 2009, 09:04
mit Verknüpfung
control.exe userpasswords2
Vorgang ist selbst erklärend !
Wenn Ihr Anfagen zu Problemen mit eurem Computer habt, dann tut uns den Gefallen und benutzt unser Forum oder schreibt direkt an unsere Adresse info(at)tipps4you.de.
 
*Name:
*Email:
Email nicht anzeigen
*Text:
 
*Antwort:
 

 

Secured by Animated Gif Captcha Powered by Scriptsmill Comments Script
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.074 Sekunden geladen