| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Allgemein
Suche in
Boot-Dateien von Windows defragmentieren
Autor: admin(a) | gelesen: 17366 | Kommentare:

Können Sie während des Starten von Windows noch Kaffee kochen, weil er so lange dauert? Dann kann es daran liegen das die Boot-Dateien auf der Festplatte verstreut (fragmentiert) abgelegt wurden. Mit folgendem Tipp können Sie die Boot-Dateien wieder zusammenführen so das der Start von Windows erheblich schneller ausgeführt wird.

Benutzen Sie Windows XP als Betriebssystem, dann starten Sie den Ausführen-Dialog mit einem Druck auf die [Windows-Taste] und die [R-Taste]. Tippen Sie cmd ein, und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK.

In Windows Vista oder Windows 7 klicken Sie auf Start und geben im Suchfeld cmd ein.

Klicken Sie danach im oberen Bereich mit der rechten Maustaste auf cmd.exe und anschließend auf Als Administrator ausführen.

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage in Windows Vista bestätigen Sie mit einem Klick auf Fortsetzen bzw. in Windows 7 auf Ja.

In der Eingabeaufforderung geben Sie hinter dem Cursor (Einfügemarke) defrag c: -b ein (Leerzeichen beachten) und drücken danach die [Enter-Taste].

Ist die Defragmentierung der Boot-Dateien abgeschlossen, erscheint wieder die Zeichenfolge c:\Windows\system32>

und Sie können das Fenster mit einem Klick auf  schließen. Leider werden die Boot-Dateien mit der Zeit wieder fragmentiert, sodass Sie den Tipp des Öffteren wiederholen sollten.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.008 Sekunden geladen