| Kontakt | Impressum | Datenschutz |
Windows XP
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Systemwiederherstellungspunkte entfernen – Speicherplatz gewinnen
Autor: admin(a) | gelesen: 13285 | Kommentare:

Dieser Windows Tipp hat weniger mit den frisch installierten Programmen oder Treiber zu tun, sondern um Speicherplatz, den die Systemwiederherstellung benötigt. Um Speicherplatz zu gewinnen können Sie nicht benötigte Systemwiederherstellungspunkte (bis auf den letzten Systemwiederherstellungspunkt) löschen.

Dazu wählen Sie Start -> Ausführen, und geben im geöffneten Fenster cleanmgr ein und klicken auf OK.

Wählen Sie das Laufwerk aus, das Sie bereinigen möchten (hier ist es Laufwerk: C:\).

.

Anschließend berechnet Windows wieviel Speicherplatz freigegeben werden kann.

In dem Dialog-Bereinigen wechseln Sie auf den Tab-Reiter Weitere Optionen. Dort klicken Sie im Menüpunkt Systemwiederherstellung auf den Button Bereinigen.

Im folgenden Dialog-Fenster klicken Sie auf Ja

und die Wiederherstellungspunkte werden bis auf den Letzten gelöscht.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.007 Sekunden geladen