| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows Vista
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Anzeigen der Netzwerkverzeichnisse dauert sehr lange
Autor: admin(a) | gelesen: 6236 | Kommentare:

Dauert es sehr lange bis die Netzwerklaufwerke angezeigt werden, dann können Sie in der Registry den zuständigen Puffer erhöhen (z.B. auf 20000).

Klicken Sie dazu auf Start -> Ausführen. Geben Sie regedit ein und bestätigen mit OK.

Gehen Sie im Registry-Editor zum Schlüssel

 HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters

und erstellen dort (in dem Sie mit der rechten Maustaste auf den Schlüssel Parameters klicken)

einen neuen DWORD (32-Bit) Eintrag mit dem Namen SizReqBuf und legen als Wert (in dem Sie im rechten Fenster doppelt auf den Eintrag SizReqBuf klicken) die Puffergröße zwischen 512 - 65535 als Dezimalwert fest. Der Standard-Wert ist 4356.

Ist der Eintrag nicht vorhanden, wird von Windows automatisch der Standard-Wert benutzt.

Starten Sie danach den Computer neu, damit die Einstellungen übernommen werden.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Hans
01 Mai 2012, 14:34
Toller Tipp, brachte bei mir aber nichts, Windows 7 Home Premium 64Bit startet von SSD innerhalb von 40 Sek., dann geht aber 2-3 min. GAR NICHTS, egal ob Lan-Kabel steckt oder nicht... :(
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.03 Sekunden geladen