| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Allgemein
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Ordner mit dem CCleaner automatisch aufräumen
Autor: admin(a) | gelesen: 10810 | Kommentare:

Mit dem Programm CCleaner können Sie alle modernen Windows Betriebssysteme bereinigen und somit optimieren. Die Software analysiert Bereiche des Systems z.B. die Registry, die History oder Cookies Ihres Browsers u.v.m. Sie entfernt unbrauchbare Dateien und Einträge, was beispielsweise eine Beschleunigung des Bootvorgangs ausmacht bzw. den allgemeinen Systemablauf optimiert. Unter anderem haben Sie auch die Möglichkeit komplette Ordner während des Bootvorgangs zu bereinigen. Welche Einstellungen Sie dazu vornehmen müssen, erklären wir in diesem Tipp.

Klicken Sie als erstes doppelt auf den CCleaner.

Benutzen Sie Windows 7, dann müssen Sie die Benutzerkontensteuerung mit einem Klick auf Ja bestätigen. Bei Windows Vista mit einem Klick auf Fortsetzen.

Klicken Sie als nächstes auf der linken Seite auf den Button Einstellungen, und anschließend auf Benutzerdefiniert.

Danach klicken Sie auf der rechten Seite auf Hinzufügen.

Achten Sie im folgendem Fenster darauf das die Option Laufwerk und Ordner durch einen Punkt aktiviert ist. Unter der Option Dateitypen können Sie zusätzlich noch auswählen ob alle Dateien oder nur bestimmte Dateien mit einer bestimmten Endung bereinigt werden sollen. Unter der Option Einstellung können Sie noch festlegen ob auch Unterordner mit einbezogen werden sollen. Klicken Sie danach auf Durchsuchen.

Wählen Sie als nächstes den Ordner aus, dessen Inhalt während des Bootvorgangs bereinigt bzw. gelöscht werden soll (in unserem Beispiel der Ordner "Löschen"). Bestätigen Sie die Auswahl mit einem Klick auf OK.

Mit einer Bestätigung der Sicherheitsabfrage, wird die Bereinigung ausgeführt.

Klicken Sie danach im mitleren Menü auf Einstellungen, und setzen Sie einen Haken vor die Option Automatisches Reinigen beim Bootvorgang. Möchten Sie das Ihre Daten sicher gelöscht werden, so können Sie die Option unter dem Eintrag Sicheres Löschen auswählen.

Zum Schluß klicken Sie auf der linken Seite auf den Button Cleaner und setzen im Register Windows unter Erweitert einen Haken vor die Option Benutzerdefinierte Dateien und Ordner.

Danach können Sie den CCleaner schließen. Ab sofort wird der Inhalt des entsprechenden Ordners bei jedem Bootvorgang bereinigt.

 


Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.015 Sekunden geladen