| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows Vista
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Die Meldung: "Dieses Programm wurde eventuell nicht richtig installiert" abschalten
Autor: admin(a) | gelesen: 6119 | Kommentare:

Siehe auch: Programmkompatibilitäts-Assistenten in der Registry ausschalten

 

Sind Sie vom Betriebsprogramm Windows XP auf Windows Vista umgestiegen, dann kann es passieren, gerade wenn Sie ältere Programme installieren wollen, dass folgende Fehlermeldung:

des Programmkompatibilitätsassistenten angezeigt wird. Dieser soll helfen auch ältere Software in Vista einzurichten. In den meisten Fällen ist die vermeintliche jedoch Hilfe überflüssig und nervt eher als das sie hilft. So schalten Sie den Dienst des Programmkompatibilitätsassistenten ab:

Halten Sie die [Windows-Taste] gedrückt, und tippen Sie auf die [R-Taste]. Im Ausführen-Dialog geben Sie services.msc ein und bestätigen die Eingabe mit einem Klick auf OK.

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Fortsetzen.

Im Fenster Dienste scrollen Sie herunter bis zum Eintrag Programmkompatibilitäts-Assistent-Dienst und klicken ihn doppelt an.

Damit Sie jetzt Einstellungen an den Eigenschaften des Dienstes vornehmen können, muss dieser zuerst beendet werden. Klicken Sie dazu in den Eigenschaften weiter unten auf Beenden.

Danach wird der Dienst des Programmkompatibilitäts-Assistenten beendet.

Damit Windows die Meldung bei einer weiteren Programminstallation nicht mehr anzeigt, müssen Sie hinter Starttyp die Auswahlliste öffnen und von Automatisch auf Manuell umstellen.

Zum Abschluß klicken Sie auf OK. Schließen Sie ebenfalls das Fenster Dienste mit einem Klick auf  .

Die Warnmeldung wird nun nicht mehr angezeigt. Sollten doch einmal Probleme bei einer Programminstallation auftauchen, so können Sie den Assistenten vorübergehend wieder einschalten. Führen Sie dazu Schritt 1 und 2 aus. Wobei Sie in Schritt 2 auf Starten klicken und mit OK übernehmen.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.018 Sekunden geladen