| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows XP
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
RAM defragmentieren – mehr Speed
Autor: admin(a) | gelesen: 13655 | Kommentare:

Da auch der RAM (Random Access Memory oder auch Arbeitsspeicher) mit der Zeit wie eine Festplatte fragmentiert wird, können Sie ihn entweder über gewisse Tools defragmentieren - was eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt - oder Sie defragmentieren ihn über Windows mit Hilfe eines Visual Basic - Scripts, was nur wenige Sekunden dauert.

Um dieses Visual Basic - Script zu erstellen gehen Sie folgendermaßen vor.

Geben Sie unter Start -> Ausführen Notepad ein und klicken auf OK.

Hat Ihr Computer weniger als 128 MB RAM dann geben Sie Mystring = (8000000) ein, besitzt Ihr Computer mehr als 128 MB RAM dann geben Sie Mystring  = (16000000) ein.

Speichern Sie nun die Textdatei unter z.B. RamDefrag.vbs in einen Ordner ab. Damit Sie das Script schnell zur Verfügung haben erstellen Sie sich eine Verknüpfung in der Schnellstartleiste.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf das Script und wählen Sie Verknüpfung erstellen.

Geben Sie der Verknüpfung einen aussagekräftigen Namen  z.B. Ram defragmentieren und ziehen Sie diese per Drag & Drop in die Schnellstartleiste.

Sie können nun das VBScript testen, und Sie werden sehen die Defragmentierung dauert nur Sekunden.

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.009 Sekunden geladen