| Kontakt | Impressum | Datenschutz |
Windows XP
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Die Anzeige der Mail`s im Anmeldefenster ausblenden
Autor: admin(a) | gelesen: 7197 | Kommentare:

Eine praktische Funktion von Windows XP ist, wenn Sie sich neu anmelden wollen bzw. einen anderen Benutzeraccount verwenden wollen oder den Computer gesperrt haben, wird neben laufenden Programmen auch die Anzahl der nicht gelesenen E-Mails im Anmeldefenster angezeigt. Sollte ein E-Mail Programm falsch funktionieren, werden die Mails für immer dort angezeigt. Da in der Registry die Anzahl der ungelesenen E-Mails gespeichert ist, können Sie diese dort auch auf 0 setzen, so das die Anzeige der nicht gelesenen E-Mails ausgeblendet wird.

Klicken Sie auf Start -> Ausführen. Geben Sie regedit ein und bestätigen mit OK.

Gehen Sie im Registry-Editor zum Schlüssel

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\UnreadMail

und ändern im rechten Fenster mit doppelklick auf den Eintrag, den DWORD -Eintrag MessageCount und geben als Wert eine 0 ein.

Zur Information:
In diesem Schlüssel finden Sie unter anderem auch die Zeichenkette Application, die den Pfad zum Programm angibt, welches mit dem Account verbunden ist. Des Weiteren werden unter dem Schlüssel UnreadMail alle eingerichteten E-Mail Accounts als Unterschlüssel aufgeführt.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.018 Sekunden geladen