| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows 7
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Die Datenträger-Konsistenzprüfung in Windows 7 abschalten
Autor: admin(a) | gelesen: 11428 | Kommentare:

Falls auf einer Festplatte oder Partition vom System ein Fehler entdeckt wird, führt Windows 7 beim erneuten Booten des Rechners automatisch eine Datenträger-Konsistenzprüfung durch. Wer diese, manchmal sehr langwierige aber durchaus sinnvolle Prüfung abschalten möchte, muß dafür ein Eingriff in der Registry vornehmen. Das Abschalten der Datenträger-Konsistenzprüfung sollte aber nur in äußersten Notfällen vorgenommen werden.

Tippen Sie bei gedrückter [Windows-Taste] auf die [R-Taste]. Geben Sie im Ausführen-Dialog "regedit" ein und bestätigen Sie die Eingabe mit einem Klick auf OK.

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja.

Im Registry-Editor gehen Sie zum Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager

und ändern mit einem Doppelklick auf der rechten Seite den Wert des Eintrages BootExecute von autocheck autochk * auf autocheck autochk:c und klicken auf OK.

Die Änderung bewirkt, dass das Laufwerk C bei einem Fehler, während des Bootsvorgangs keiner Konsistenzprüfung unterzogen wird.

Um die Konsistenzprüfung auf anderen Laufwerken zu verhindern (z.B. den Laufwerken C, D und E) muss der Eintrag auf autocheck autochk:cde geändert werden.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Björn
16 Apr 2011, 04:21
Hallo,

habe folgendes Problem...habe mein Administrator Passwort vergessen und das Kennworthinweis hilft mir nicht weiter. Habe mich schon im Internet nach ner lösung umgeschaut aber das funktionierte alles nicht. Ich komme im abgesicherten Modus nicht rein weil das Administratorkonto auch ein Passwort hat und überall geschrieben wird das man dann keins braucht und aufs System zugreifen könnte. Was kann ich nun machen? bitte helft mir

Danke im vorraus
Mfg Martin
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.01 Sekunden geladen