| Kontakt | Impressum | Datenschutz |
Windows 7
Suche in
Windows 7 Programme reparieren
Autor: admin(a) | gelesen: 35608 | Kommentare:

Ist ein Windows-Systemprogramm, wie z.B.der Internet Explorer defekt, so kann die Neuinstallation des defekten Programmes in den meisten Fällen das Problem beheben. Auch wenn Probleme bei der Windows-Suche auftreten, kann durch Neuinstallation der Funktion diese wieder hergestellt werden.

So können beispielsweise die folgende Programme auf diese Art und Weise repariert werden.

Neuinstallation von
Problem
Internet Explorer 8
Internetseiten können nicht mehr aufgerufen werden. Zusatzprogramme (Plug-ins) können nicht mehr ausgeführt werden.
Medienfunktionen
Media Player, Media Center oder DVD Maker starten nicht mehr, zeigen Fehlermeldungen.
Micrsoft .NET Framework 3.5.1
Programme, die das Programm .NETFrame benötigen, können nicht mehr installiert werden oder zeigen beim Start mehrere Fehler an.
Plattform zu Windows-Minianwendungen
Die Mini-Anwendungen (Gadgets) funktionieren nicht mehr oder werden nicht mehr auf dem Desktop angezeigt.
Remoteunterschiedskomprimierung
Es treten Fehler beim Kopieren von Dateien zwischen Computern in einem Netzwerk auf. Beim Zugriff auf einen anderen Computer im Netzwerk bleibt das Fenster leer
Spiele
Ein Spiel, wie Solitär oder Hearts, funktionieren nicht mehr oder werden im Startmenü unter "Spiele" nicht mehr angezeigt.
Windows-Suche
Die Suche in Windows 7 liefert falsche Ergebnisse oder funktioniert nicht mehr.

Klicken Sie auf Start -> Systemsteuerung.

In der Systemsteuerung klicken Sie auf Programme

und im nächsten Fenster auf Programme und Funktionen.

Im darauf folgenden Fenster klicken Sie auf der linken Seite auf den Menüpunkt Windows-Funktionen aktivieren oder deaktivieren.

Eine sich eventuell öffnende Benutzerkontensteuerung bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja

Jetzt sehen Sie eine Liste aller Windows-Funktionen, die Sie aktivieren bzw. deaktivieren können. Klicken Sie auf die Funktion, die repariert werden soll. Im unserem Beispiel auf Spiele damit die Auswahl aufgehoben wird. Bestätigen Sie danach den Vorgang mit einem Klick auf OK.

Der Funktion Spiele wird nun deinstalliert.

Klicken Sie im Anschluß auf Jetzt neu starten, damit der Computer neu gestartet wird.

Wiederholen Sie danach die oben beschriebenen Schritte und markieren jetzt die vorher deinstallierte Funktion wieder. Bestätigen Sie den Vorgang wieder mit einem Klick auf OK und starten danach den Computer erneut, um die Funktion wieder zu installieren.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Shiirakin
07 Nov 2012, 17:16
Verständlich erklärt und alles super nur eine Frage: kann ich so auch word starter 2010 reinstallieren?
Wenn ja unter welchem Punkt finde ich es bei Windowsfunktion aktivieren oder deaktivieren, oder wo kann man es deinstallieren?
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.016 Sekunden geladen