| Kontakt | Impressum | Datenschutz |
Allgemein
Suche in
Mit dem Qweb Converter einfach YouTube-Inhalte downloaden
Autor: admin(a) | gelesen: 2517 | Kommentare:

Die Video-Plattform Youtube erfreut sich großer Beliebtheit und das nicht zu Unrecht, denn dort gibt es fast nichts, was es nicht gibt. Auf der Video-Plattform findet man nicht nur Musikvideos und Live-Mitschnitte von Konzerten, sondern auch Beauty-Anleitungen, Online-Tagebücher, Interviews mit den verschiedensten Persönlichkeiten und vieles, vieles mehr. Der einzige Nachteil: Um ein Video störungsfrei abspielen zu können, wird eine stabile Internetverbindung benötigt. Und die ist trotz der immer besseren Netzabdeckung leider noch nicht überall gegeben.


Eine Lösung für dieses Problem bietet der Video-Converter von Qweb. Mit ihm lassen sich Videos von Youtube ganz einfach herunterladen und anschließend auf mobile Geräte wie Smartphones oder Tablets übertragen. So kann der Nutzer seine Lieblingsvideos überall hin mitnehmen und auch offline auf dem Gerät seiner Wahl ansehen.

Video Converter von Qweb einrichten

Der Video Converter steht auf der Website Qweb.de zum kostenlosen Download bereit. Mit dem Klick auf den blauen Button mit der Aufschrift „Download“ wird der Prozess gestartet. Anschließend muss die Software nur noch wie üblich auf dem Betriebssystem installiert werden. Zum Start empfiehlt sich die Installationsart „Standard“, da diese dafür sorgt, dass alle wichtigen Funktionen eingerichtet werden.

Was ist Qweb?

Zum Erklärvideo: Was ist Qweb?

Nach Abschluss der Installation beginnt der Download-Dienst sofort automatisch im Hintergrund zu laufen. Bei dem Dienst handelt es sich um eine Browser-Integration, die sich in gewissen Punkten von bekannten Browser Extensions unterscheidet. Der Hauptunterschied liegt darin, dass der Qweb Video Converter nur einmal installiert werden muss und anschließend in allen auf dem Betriebssystem verfügbaren Browsern genutzt werden kann. Eine Extension wiederum müsste mühsam in jedem einzelnen Browser separat installiert werden – das ist hier nicht nötig. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass ohne Probleme alle verfügbaren Browser-Varianten unterstützt werden – von Google Chrome über Mozilla Firefox und den Internet Explorer bis hin zu Exoten wie dem Vivaldi Browser und Avant.

Videos auf dem Computer abspeichern

Um ein Video herunterzuladen, muss dieses ganz einfach wie gewohnt im Browser aufgerufen werden. Beim Aufruf eines Youtube-Links erscheint oberhalb des Videos ein blauer Balken mit der Aufschrift „Qweb.de“ und den beiden Optionen MP3 auf PC speichern und MP4 Video auf PC speichern. Wer sich dazu entscheidet, ein MP4-Video auf seinen Computer herunterzuladen, wird sich anschließend sowohl das vorhandene Bewegtbild anschauen als auch den dazugehörigen Ton anhören können. Wird wiederum eine MP3-Datei abgespeichert, steht im Anschluss lediglich die Tonspur zur Verfügung – eine Option, die besonders für Musikliebhaber attraktiv sein dürfte, die ihre Lieblingstracks abspeichern und überall hin mitnehmen möchten.

Der Qweb-Konverter

Der Qweb-Konverter

Beim Klick auf eine der beiden Optionen wird der Download des ausgewählten Videos gestartet. Dieser erfolgt stets in der besten verfügbaren Qualität: Wenn ein HD-Videos verfügbar ist, wird dieses heruntergeladen, während MP3-Dateien immer mit der bestmöglichen Bitrate abgespeichert werden. Die MP3- bzw. MP4-Datei wird schließlich im Qweb-Ordner in der Video- bzw. Musikbibliothek des Computers abgespeichert, der dort mit der Installation des Converters automatisch erschienen ist. Natürlich können die Dateien auch wie gewohnt kopiert, ausgeschnitten und ganz nach Belieben in andere Ordner verschoben werden.

Um eines der heruntergeladenen Videos oder Musikstücke abzuspielen, genügt ein Doppelklick auf die jeweilige Datei. Anschließend erfolgt die Wiedergabe mit dem auf dem Computer eingerichteten Standard-Dienst, beispielsweise dem VLC Player, dem Windows Media Player oder iTunes. Wer hierfür einen anderen Dienst nutzen möchte, kann diesen in dem Menü auswählen, das durch einen Rechtsklick auf den Dateinamen erscheint.

Heruntergeladene Musik und Videos unterwegs nutzen

Damit die heruntergeladenen Videos auch unterwegs auf dem Smartphone oder Tablet angesehen bzw. die Songs dort abgespielt werden können, müssen zwei Voraussetzungen gegeben sein:

  • Es muss die Möglichkeit bestehen, das jeweilige Endgerät als Massenspeicher an den PC anzuschließen.
  • Das ausgewählte Gerät muss das Dateiformat MP3 (für Musik) bzw. MP4 (für Videos) unterstützen.

Ob diese beiden Voraussetzungen erfüllt werden, kann beim Hersteller des Endgeräts nachgefragt oder in der Bedienungsanleitung nachgelesen werden. Falls dem so ist, muss das Gerät nur noch an den Computer angeschlossen und die gewünschten Dateien in den entsprechenden Ordner kopiert werden. Anschließend können die heruntergeladenen Stücke ganz bequem und jederzeit unterwegs genossen werden.

Zum Tool: Youtube Converter


Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.008 Sekunden geladen