| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows Vista
Suche in
Transparenz der Rahmen ein- und ausschalten
Autor: admin(c) | gelesen: 11418 | Kommentare:

Es sind hauptsächlich die Computer-Laien, für die die transparenten Rahmen von Vista irreführend sind. Aber auch manch erfahrene PC Nutzer mögen die Darstellung der Fenster mit den transperenten Rahmen nicht. Die Transparentenz der Rahmen läßt sich mit wenige Mausklicks ausschalten.

Hinweis:   
Mit dem Deaktivieren wird nicht die AERO Oberfläche abgeschaltet sondern nur die Transparenz der Rahmen. AERO bleibt weiterhin aktiv.

Transparenz der Rahmen über Verknüpfungen ein- und ausschalten

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie im Kontextmenü den Eintrag Anpassen aus.

Im Fenster Systemsteuerung klicken Sie auf Fensterfarbe unddarstellung.

und entfernen das Häkchen bei Transparenz aktivieren.

 

Für diejenigen, die die Transparenz der Rahmen nur ab und zu ausschalten möchten - sei es zum Testen einer Software oder aus anderen Gründen - bietet sich die Möglichkeit, die Transparenz über eine Verknüpfung ein- bzw. auszuschalten.

Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle auf dem Desktop und im Kontextmenü auf den Eintrag Neu -> Verknüpfung.

Verknüpfung erstellen

Geben Sie

rundll32.exe dwmApi #104   (Transparenz ausschalten)
oder
rundll32.exe dwmApi #102   (Transparenz einschalten)

unter Speicherort ein, und klicken Sie auf Weiter.

Transparenz ausschalten

Im darauf folgenden Fenster geben Sie einen Namen für die Verknüpfung ein. Nach einem Klick auf Fertig stellen erscheint dann die Verknüpfung auf Ihrem Desktop.

Verknüpfung erstellen - Fertig stellen

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.016 Sekunden geladen