| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows 7
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Fehlermeldung bei der Installation von Programmen in Windows 7
Autor: admin(a) | gelesen: 9464 | Kommentare:

Haben Sie Schwierigkeiten bei der Installation von Programmen in Windows 7 und erhalten die Meldung: Auf den Windows Installer-Dienst konnte nicht zugegriffen werden, kann das mehrere Ursachen haben.

Mit jedem Windows Start, startet der Windows Installer automatisch. Überprüfen Sie daher zuerst, bevor Sie andere Programme neu installieren ob der Windows Installer seinen Dienst ausführt.

Tippen Sie dazu bei gedrückter [Windows-Taste] auf die [R-Taste]. Geben Sie im Ausführen-Dialog msconfig ein und bestätigen die Eingabe mit einem Klick auf OK.

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja

In der geöffneten Systemkonfiguration wählen Sie den Tabreiter Dienste und scrollen bis zum Eintrag Windows Installer herunter. Falls vor dem Eintrag kein Haken gesetzt ist, so müssen Sie dort einen setzen. Anschließend klicken Sie auf OK.

Starten Sie Ihren Computer neu.

Danach probieren Sie ob sich das gewünschte Programm installieren läßt. Ist vor dem Eintrag ein Haken vorhanden, klicken Sie auf Abbrechen. In dem Fall drücken Sie nochmals auf die [Windows-Taste] und die [R-Taste]. Im Ausführen-Dialog geben Sie msiexec /unregister ein und klicken auf OK oder drücken die [Enter-Taste].

Seien Sie unbesorgt wenn Windows sich nicht bemerkbar macht, da der Vorgang im Hintergrund abläuft. Drücken Sie abermals die [Windows-Taste] und die [R-Taste] und ersetzen Sie im Ausführen-Dialog msiexec /unregister durch msiexec /regserver und drücken die [Enter-Taste].

Starten Sie Ihren Computer neu. Danach probieren Sie ob sich das gewünschte Programm installieren läßt.

Haben Sie immer noch kein Erfolg versuchen Sie es mit einer Änderung in der Registry. Dazu drücken Sie wiederum die [Windows-Taste] und die [R-Taste]. Geben dann im Ausführen-Dialog regedit ein und klicken auf OK.

Eine eventuell erscheinende Sicherheitsabfrage bestätigen Sie mit einem Klick auf Ja.

Im Registry-Editor gehen Sie zum Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Policies/Microsoft/Windows/Installer

und klicken im rechten Fenster doppelt auf den DWORD- Eintrag DisableMSI und ändern den Wert auf 0.

Danach schließen Sie den Registry-Editor.

Damit die Einstellungen wirksam werden müssen Sie jetzt den Computer neu starten. Ihre Programme sollten Sie nun wieder installieren können.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

sakir
22 Jan 2012, 18:49
danke für die info aber leider löst das nicht mein problem im reg editor ist kein istaller vorhanden also kann ich den letzten schritt garnicht machen bitte hilft mir ich kann auch keine flash dateien mehr abspielen

system win 7
harald
04 Aug 2013, 16:30
danke für die info aber leider löst das nicht mein problem im reg editor ist kein istaller vorhanden also kann ich den letzten schritt garnicht machen bitte hilft mir ich kann auch keine flash dateien mehr abspielen

system win 7
nightsurfer
04 Aug 2013, 17:26
@harald,

http://support.microsoft.com/kb/2642495/de
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.019 Sekunden geladen