| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows 7
Suche in
Die Benutzerkontensteuerung in Windows 7 einstellen
Autor: admin(a) | gelesen: 6484 | Kommentare:

Bei der Benutzerkontensteuerung von Windows 7 hat sich gegenüber Vista einiges getan. So haben Sie die Möglichkeit in der Benutzerkontensteuerung von Windows 7 verschiedene Einstellungen betreff der Benachrichtigung potienziell gefährlicher Programme vorzunehmen.

Um Einstellungen in der Benutzerkontensteuerung vorzunehmen, klicken Sie auf Start -> Systemsteuerung

In der Systemsteuerung klicken Sie auf Benutzerkonten und Jugendschutz

und im nächsten Fenster auf Benutzerkonten.

Anschließend klicken Sie in der rechten Fensterhälfte auf Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern.

In den Einstellungen der Benutzerkontensteuerung können Sie nun die jeweilige Benachrichtigungtsstufe auswählen.

  • Die Stufe 4 ist die höchste Sicherheitsstufe. Sie werden bei jeder Programmänderung und bei jedem Start von Systemprogrammen benachrichtigt.
  • Bei der Stufe 3 (Standardeinstellung) werden Sie benachrichtigt, wenn Programme installiert werden sollen, bei Änderung von Programmen sowie bei Veränderungen der System-Einstellungen.
  • Bei der Stufe 2 werden Sie benachrichtigt wenn Änderungen an Programmen vorgenommen werden sollen oder am System eine Änderung vorgenommen wird.
  • Bei der Stufe 1 findet keine Benachrichtigung statt. Von dieser Einstellung wird abgeraten, da Schadprogramme ein leichtes Spiel hätten sich auf dem Rechner zu installieren und unbemerkt Änderungen am System vornehmen könnten.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.007 Sekunden geladen