| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows 7
Suche in
Den Ruhezustand in Windows 7 de-/aktivieren
Autor: admin(a) | gelesen: 41455 | Kommentare:

Benötigen Sie den Ruhezustand von Windows 7 nicht, so können Sie diese Funktion auch deaktivieren. Da die Datei hiberfil.sys, die für den Ruhezustand angelegt wird und immerhin die Größe des vorhandenen Arbeitsspeicher hat, nicht mehr benötigt wird, erhalten Sie noch zusätzlichen Speicherplatz.

Klicken Sie auf Start und geben in das Suchfeld cmd ein. Danach klicken Sie im oberen Bereich mit der rechten Maustaste auf den Eintrag cmd.exe und im Kontextmenü auf Als Administrator ausführen.

Ist bei Ihnen die Benutzerkontensteuerung aktiviert ist, müssen Sie den Vorgang mit einem Klick auf Ja bestätigen.

In der Administrator: Eingabeaufforderung geben Sie powercfg -hibernate off ein und bestätigen die Eingabe mit der Enter-Taste.

Um den Ruhezustand wieder zu aktivieren, öffnen Sie wie oben beschrieben die Eingabeaufforderung und geben den Befehl powercfg -hibernate on ein und bestätigen auch hier mit der Enter-Taste.

Falls es zu Problemen mit der Aktivierung des Ruhezustand kommt, müssen Sie alle aktuellen Updates und Patches für Windows 7 installieren. Die neuesten Updates und Patches für Windows 7 erhalten Sie über die Windows Update Funktion. Danach sollte die Aktivierung des Ruhezustands (siehe oben) problemlos funktionieren

Damit die Einstellungen übernommen werden, müssen Sie den Computer neu starten.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Secured by Animated Gif Captcha Powered by Scriptsmill Comments Script
*//-->
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.009 Sekunden geladen