| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Microsoft Office
Suche in
Kontakte von Windows Live Mail 2011 nach MS-Outlook 2010 importieren
Autor: admin(a) | gelesen: 37896 | Kommentare:

Steigen Sie von Windows Live Mail 2011 auf MS-Outlook 2010 um, dann möchten Sie sicherlich Ihre Kontakte mitnehmen. Wie Sie diese, von Windows Live Mail 2011 in MS-Outlook 2010 importieren, zeigen wir im folgenden Tipp.

Öffnen Sie zunächst Windows Live Mail. Klicken Sie danach (links unten) auf den Menüpunkt Kontakte

und im Anschluss (in der Menüleiste) auf Exportieren -> Kommagetrennte Werte (.CSV).

Im Exportieren-Dialog klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen...

und speichern die Exportdatei unter einem aussagekräftigen Namen (z.B. Persönliches Adressbuch) auf den Desktop.

Klicken Sie anschließend auf Weiter.

Als Nächstes müssen Sie die Felder auswählen, die Sie exportieren möchten. Danach klicken Sie auf den Button Fertig stellen.

 

Da in unserem Test Windows Live Mail die einzelnen Daten in der Export-Datei (trotz der Option kommagetrennt) nicht mit einem Komma sondern mit einem Semikolon getrennt hat, sollten Sie die Export Datei anschließend noch einmal auf die richtige Trennung der Daten (mittels Komma) überprüfen. Klicken Sie dazu auf Start, und geben Sie in das Suchfeld editor ein. Danach klicken Sie im oberen Bereich auf Editor.

Im Editor klicken Sie in der Menüleiste auf Datei und anschließend auf Öffnen...

Navigieren Sie im Öffnen-Dialog zu der .CSV-Datei (in unserem Beispiel die Datei "Persönliches Adressbuch.csv") und laden diese mit einem Klick auf Öffnen ein.

 

Ist hier nach jedem Eintrag ein Semikolon statt ein Komma zu sehen (sind die Daten mittels Komma getrennt, dann schließen Sie den Editor wieder und gehen zum Punkt Kontakte Importieren),

dann klicken Sie in der Menüleiste auf Bearbeiten und anschließend auf Ersetzen...

Geben Sie im Ersetzen-Dialog unter Suchen nach: ein Semikolon und unter Ersetzen durch: ein Komma ein. Bestätigen Sie danach den Vorgang mit einem Klick auf Alle ersetzen.

Nachdem alle Semikola durch Kommas ersetzt wurden,

speichern Sie die Datei, in dem Sie in der Menüleiste auf den Menüpunkt Datei und anschließend auf Speichern klicken.

Sollten Sie später, beim Importieren in MS Outlook 2010, Probleme mit der Darstellung der Umlaute haben, dann öffnen Sie erneut Ihre .CSV-Datei und speichern diese (ohne den Inhalt zu verändern) unter Datei -> Speichern unter...

unter dem selben Dateinamen mit der Zeichenkodierung ANSI ab, bzw. überschreiben die vorhandene Datei.

 

Kontakte Importieren

Um die Kontakte in MS-Outlook 2010 zu importieren, klicken Sie in der Menüleiste von Outlook auf Datei und anschließend auf Öffnen und Importieren.

Im Import/Export-Assistent wählen Sie die Aktion: Aus anderen Programmen oder Dateien importieren aus, und klicken anschließend auf Weiter.

Im nächsten Fenster wählen Sie den zu importierenden Dateityp Komma getrennte Werte (Windows) aus und klicken auf Weiter.

Im darauf folgendem Fenster geben Sie unter Zu importierende Datei: den Pfad zu der gespeicherten Kontakt-Datei (in unserem Beispiel die Datei "Persönliches Adressbuch.csv") ein und wählen unter Optionen aus, wie mit Duplikaten während des Importierens verfahren werden soll. Anschließend klicken Sie auf Weiter.

Im nächsten Fenster wählen Sie als Zielordner Kontakte aus und klicken auf Weiter.

Bevor Sie im letzten Fenster auf Fertig stellen klicken,

sollten Sie mit einem Klick auf den Button Benutzerdefinierte Felder zuordnen überprüfen, ob die Felder richtig zugeordnet wurden.

Nach der Überprüfung starten Sie den Import der Kontakte mit einem Klick auf Fertig stellen.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

danke
08 Jan 2011, 11:56
Bin neu in PC und Computer Anwendung. War für mich sehr hilfreich. vielen herzlichen Dank!!!!
Andreas Schmidt
08 Jun 2011, 18:52
Also, das Exportieren hat so nicht gut geklappt, da die Felder unvollständig waren. Ich habe aber einen anderen Weg gefunden:
1. In Windows Live Mail 2010 Export im Visisitenkarten-Format (.vcf).
2. Outlook 2011 öffnen, dort Kontakte öffnen.
3. Mit dem Windows Explorer das Verzeichnis öffnen, in das die Visitenkarten exportiert wurden.
4. Mit drag + drop die Visitenkarten auf die Fläche der Kontakte in Outlook ziehen (portiensweise, max. 30-40). Dann wird zwar jede Karte einzeln abgefragt, ob sie gespeichert werden soll, das geht aber flott und komplett mit allen Daten.
G. Fröhlich
24 Sep 2011, 23:18
Habe in Windows Live Mail Kotaktgruppen angelegt. Bei früherem Exportversuch nach MS Outlook wurden die Gruppen nicht mitexportiert. Gibt es dafür inzwischen einen Weg? Sonst muß man die Gruppen in Outlook mühsam neu anlegen und befüllen (oft bis zu 100 Mitglieder!)!
Fischi
02 Jan 2014, 15:40
hat funktioniert, die Semikola waren Schuld, danke!
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.007 Sekunden geladen