| Kontakt | Impressum | Datenschutz |
Suche in
Hinweis
Bevor Sie Änderungen an der Registry vornehmen, sollten Sie diese immer sichern! Wenn etwas schief geht, können Sie mit Hilfe der Sicherung den vormaligen Zustand wiederherstellen.
Informationen zur Sicherung der Registry finden Sie unter
Nach Sp3 Installation kein Geräte-Manager und Netzwerk mehr
Autor: admin(c) | gelesen: 11849 | Kommentare:

Wenn nach der Installation des Service Packs 3 der Geräte-Manager und die Netzwerkverbindungen "leer" bleiben, kann die Ursache für das Problem das Sicherheitspaket Norton Internet Security 2008 sein.

Um das Problem zu beheben gehen Sie wie folgt vor

 

Löschen der Registrierungseinträge

Klicken Sie auf Start -> Ausführen. Geben Sie regedit ein und bestätigen mit OK.

Gehen Sie im Registry-Editor zum Schlüssel

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM

Halten Sie die Strg-Taste gedrückt und tippen Sie auf die F-Taste um die Suche zu öffnen

Geben Sie im Feld Suchen nach folgendes ein: $%&'(

Klicken Sie auf Weitersuchen. Wenn die Suche stoppt und den ersten gefundenen Eintrag mit dem Suchstring $%&'( gefunden hat, drücken Sie die Entf-Taste und löschen den Eintrag. Nach dem Sie den Eintrag gelöscht haben drücken Sie die F3-Taste um nach weiteren Einträgen zu suchen und löschen diese auf die gleiche Weise. Wiederholen Sie die Schritte solange bis die Mitteilung "Das Durchsuchen der Registrierung ist beendet" angezeigt wird.

Danach schliessen Sie den Registrierungseditor und schalten den Produktschutz in der Norton Internet Security 2008 wieder ein.


Nach einem Neustart sollte das Problem behoben sein.

 

Nachdruck der Screenshots mit freundlicher Erlaubnis der Microsoft Corporation

Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.008 Sekunden geladen