| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Windows 10
Suche in
Windows 10: Das integrierte Administratorkonto
Autor: admin(c) | gelesen: 1950 | Kommentare:

Zum Arbeiten an einem Windows-10-Computer muss sich der Nutzer anmelden. Dabei kann es sich um ein Konto mit Standardrechten oder um eines mit Administratorrechten handeln. Aber auch ein angemeldeter Administrator wird bei systemrelevanten Änderungen immer noch einmal gefragt. Das ist so, weil Sie gar nicht der „wahre Administrator“ Ihres Computers sind. Wie Sie der uneingeschränkte Administrator (manchmal auch als „Super-Admin“ oder „God-Mode“ bezeichnet) werden, zeigen wir Ihnen hier.

Die Benutzerkonten auflisten

Um alle aktiven Benutzerkonten zu sehen, deren Einstellungen zu prüfen und eventuell zu ändern, gehen Sie so vor:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo (1).
  • Wählen Sie im Menü „Einstellungen“ (2).
  • Im sich öffnenden Fenster klicken Sie auf „Benutzerkonten“ (3).
  • Auch im nächsten Fenster klicken Sie wieder auf „Benutzerkonten“ (4).
Windows 10: Benutzerkonten - Einstellungen aufrufen

Windows 10: Benutzerkonten – Einstellungen aufrufen

Im rechten Teil des Hauptfensters: „Änderungen am eigenen Konto durchführen“ sehen Sie die Eigenschaften Ihres Kontos (5).  Falls Sie der einzige Benutzer des Computers (mit nur einem Benutzerkonto) sind, ist es ein Administratorkonto.

Windows 10: Benutzerkonten auflisten

Windows 10: Benutzerkonten auflisten

Danach klicken Sie auf „Anderes Konto verwalten“ (6). Im nächsten Fenster sind dann alle Benutzerkonten mit ihrem Kontonamen und dem Kontotyp zu sehen.

Windows 10: Anzeige aller Benutzerkonten

Windows 10: Anzeige aller Benutzerkonten

Die Einrichtung eines integrierten Administratorkontos

Die Nutzung des integrierten Administratorkontos sollte sehr vorsichtig erfolgen, denn es gibt bei gewünschten oder unbeabsichtigten Änderungen am Computer keine Nachfragen mehr. Auch die Installation von Viren, Würmern und Trojaner ist jetzt völlig unbemerkt möglich.

So werden Sie der uneingeschränkte Administrator:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo (1).
  • Dann wählen Sie „Eingabeaufforderung (Administrator)“ (2).
  • Dadurch öffnet sich die Eingabeaufforderung (3).
Windows 10: Aktivierung des integrierten Administratorkontos

Windows 10: Aktivierung des integrierten Administratorkontos

  • Geben Sie bei (4) ein:   net user administrator passwort /active:yes

Dabei steht „passwort“ für ein durch Sie frei zu vergebendes Passwort.

Notieren Sie sich dieses Passwort, bevor Sie das Fenster schließen!

Kontrollieren Sie das Ergebnis wie im obigen Absatz „Die Benutzerkonten auflisten“ beschrieben, indem Sie die roten Arbeitsschritte (1) bis (6) durchführen. Jetzt sehen Sie das neue Konto „Administrator“ (5)

Windows 10: Anzeige des integrierten Administratorkontos

Windows 10: Anzeige des integrierten Administratorkontos

Die Nutzung des integrierten Administratorkontos

Nach einem Links-Klick auf das Windows-Logo (1) und einem anschließenden Links-Klick auf Ihr aktuelles Konto (2) können Sie das neue Konto „Administrator“ (3) auswählen.

Windows 10: zum integrierten Administratorkonto wechseln

Windows 10: zum integrierten Administratorkonto wechseln

Sie müssen nur noch das zuvor vergebene Passwort eintippen, dann werden Sie mit „Hallo, ….“ begrüßt. Jetzt sind Sie der wirkliche Administrator.

Aber wie immer gibt es auch zwei Seiten dieser Medaille. Systemnahe Apps wie Edge, Cortana und andere lassen sich aus Sicherheitsgründen nicht ausführen. Auch wenn es im Internet Lösungen für das Problem gibt, raten wir davon ab, diese Sicherheitseinstellung zu umgehen.  Dennoch können Sie jetzt zum Beispiel die eigentlich geschützten Systemdateien verändern, denn dieses Konto ermöglicht einen vollständigen Zugriff auf das Betriebssystem – mit allen Rechten. Das interne Administratorkonto ist auch dann hilfreich, wenn Sie Ihr Windows-Passwort des normalen Kontos vergessen haben.

Damit wird deutlich, dass dieses integrierte Administratorkonto nur für spezielle Aufgaben und nicht für den täglichen Gebrauch gedacht ist.

Der Ordner des integrierten Administratorkontos

Bei der Einrichtung eines Benutzerkontos wird ein dazu gehörender Ordner automatisch angelegt. Mit dem Explorer können Sie den Ordner „Administrator“ und seinen Inhalt ansehen.

Windows 10: Ordner des integrierten Administratorkontos

Windows 10: Ordner des integrierten Administratorkontos

Die Deaktivierung des integrierten Administratorkontos

Nach dem Beenden der Arbeit kann das Administratorkonto deaktiviert werden. Dazu wechseln Sie in das „normale“ Benutzerkonto mit Administratorrechten zurück. Von dort aus:

  • Klicken Sie wieder mit der rechten Maustaste auf das Windows-Logo (1).
  • Dann wählen Sie „Eingabeaufforderung (Administrator)“ (2).
  • Dadurch öffnet sich die Eingabeaufforderung (3).
  • Als Befehl (4) geben Sie diesmal ein:   net user administrator /active:no
Windows 10: integriertes Administratorkonto deaktivieren

Windows 10: integriertes Administratorkonto deaktivieren

Fazit: Das integrierte Administratorkonto

Aktivierung und Deaktivierung des integrierten Administratorkontos sind leicht möglich. Die Nutzung dieses Kontos sollte aber mit großer Vorsicht und am besten nur durch erfahrene Nutzer geschehen.


Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden geladen