| Kontakt | Impressum |

IP-Info

Allgemein
Suche in
Unterschiede zwischen Regedit.exe und Regedt32.exe
Autor: admin(a) | gelesen: 12176 | Kommentare:

Windows NT stellt zwei Dienstprogramme zur Verfügung, mit denen Sie die Konfigurations- und die Registrierungsdatenbank bearbeiten können. Bei diesen zwei Dienstprogrammen handelt es sich um Regedit.exe und Regedt32.exe. Dieser Artikel beschreibt die Unterschiede zwischen diesen beiden Programmen.

Windows NT 3.x

Regedit.exe

Regedit.exe ist der Registrierungseditor für 16-Bit-Windows. Er wird verwendet, um Änderungen an der Windows Registrierungsdatenbank vorzunehmen. Die Datenbank ist unter dem Namen REG.DAT im Windows-Verzeichnis gespeichert. Die Datenbank enthält Informationen über 16-Bit-Anwendungen und wird vom Datei-Manager zum Öffnen und Drucken von Dateien verwendet. Sie wird außerdem von Anwendungen genutzt, die OLE (Object Linking and Embedding) unterstützen. REG.DAT wird von WOW (Windows on Windows) und 16-Bit-Windows-Anwendungen verwendet und verwaltet. Die WOW-Schicht befindet sich oberhalb der VDM (Virtual DOS Machine).

Regedit.exe ist eine 16-Bit-Anwendung, die in Windows NT enthalten ist, um die Kompatibilität mit älteren 16-Bit-Anwendungen zu gewährleisten. Regedit stellt eine Methode dar, mit der REG.DAT unter Windows NT untersucht werden kann. Sie können die Datenbankdatei REG.DAT während der ersten Anmeldung bei einer Erstinstallation von Windows NT in die Windows NT-Registrierung übertragen.

Regedt32.exe

Regedt32.exe ist der Konfigurationseditor für Windows NT und dient zum Bearbeiten der Windows NT-Konfigurationsdatenbank, die auch als Windows NT-Registrierung bezeichnet wird. Der Editor stellt Fensteransichten zur Verfügung, die Abschnitte der Registrierung, die so genannten Strukturen, darstellen. In jedem Fenster werden zwei Abschnitte angezeigt. Auf der linken Seite befinden sich Ordner, die Registrierungsschlüssel darstellen. Auf der rechten Seite sind die mit dem ausgewählten Registrierungsschlüssel verbundenen Werte dargestellt. Regedt32 ist ein leistungsfähiges Programm. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie mit Regedit Registrierungswerte ändern. Fehlende oder falsche Werte in der Registrierung können zur Folge haben, dass Ihre Installation von Windows NT nicht mehr verwendet werden kann.

Windows NT 4.0 und Windows 2000

Regedit.exe

Regedit.exe ist in erster Linie aufgrund seiner Suchfunktionalität in Windows NT 4.0 und Windows 2000 enthalten. Sie können Regedit.exe dazu verwenden, die Windows NT 4.0- und Windows 2000-Registrierung zu ändern, jedoch nicht dazu, alle Funktionen oder Datentypen in Windows NT 4.0 und Windows 2000 anzuzeigen oder zu ändern.

Die in Windows NT 4.0 und Windows 2000 enthaltene Version von Regedit.exe unterliegt folgenden Einschränkungen:

  • Sie können keine Sicherheitseinstellungen für Registrierungsschlüssel vornehmen.
  • Sie können die Wertdatentypen REG_EXPAND_SZ und REG_MULTI_SZ nicht anzeigen, bearbeiten oder suchen. Wenn Sie versuchen, einen REG_EXPAND_SZ-Wert anzuzeigen, wird dieser von Regedit.exe als binärer Datentyp angezeigt. Wenn Sie versuchen, einen dieser Datentypen zu bearbeiten, wird er von Regedit.exe als REG_SZ gespeichert, und der Datentyp nimmt nicht mehr seine eigentliche Funktion wahr.
  • Sie können Schlüssel nicht als Strukturdateien speichern oder wiederherstellen.
Microsoft empfiehlt, Regedit.exe auf Windows NT 4.0- oder Windows 2000-Computern nur für Suchzwecke zu verwenden.

Regedt32.exe

Regedt32.exe ist der Konfigurationseditor für Windows NT 4.0 und Windows 2000 und dient zum Bearbeiten der Windows NT-Konfigurationsdatenbank, die auch als Windows NT-Registrierung bezeichnet wird. Der Editor stellt Fensteransichten zur Verfügung, die Abschnitte der Registrierung, die so genannten Strukturen, darstellen. In jedem Fenster werden zwei Abschnitte angezeigt. Auf der linken Seite befinden sich Ordner, die Registrierungsschlüssel darstellen. Auf der rechten Seite sind die mit dem ausgewählten Registrierungsschlüssel verbundenen Werte dargestellt. Regedt32 ist ein leistungsfähiges Programm. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie mit Regedt32 Registrierungswerte ändern. Fehlende oder falsche Werte in der Registrierung können zur Folge haben, dass Ihre Windows-Installation nicht mehr verwendet werden kann.
Hinweis: Im Gegensatz zu Regedit.exe unterstützt Regedt32.exe das Importieren und Exportieren von .reg-Dateien (Registrierungseinträgen) nicht.

Windows XP und Windows Server 2003

Regedit.exe

Regedit.exe ist der Konfigurationseditor für Windows XP und Windows Server 2003 und dient zum Bearbeiten der Windows NT-Konfigurationsdatenbank, die auch als Windows NT-Registrierung bezeichnet wird. Mit diesem Editor können Sie die Windows NT-Registrierung anzeigen und ändern. Er unterstützt das Festlegen von Sicherheitseinstellungen für Registrierungsschlüssel, das Anzeigen und Bearbeiten von REG_EXPAND_SZ und REG_MULTI_SZ und das Speichern und Wiederherstellen von Strukturdateien. Auf der linken Seite befinden sich Ordner, die Registrierungsschlüssel darstellen. Auf der rechten Seite sind die mit dem ausgewählten Registrierungsschlüssel verbundenen Werte dargestellt. Regedit ist ein leistungsfähiges Programm. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie mit Regedit Registrierungswerte ändern. Fehlende oder falsche Werte in der Registrierung können zur Folge haben, dass Ihre Windows-Installation nicht mehr verwendet werden kann.

Regedt32.exe

In Windows XP und Windows Server 2003 ist Regedt32.exe ein kleines Programm, das lediglich Regedit.exe ausführt.

Quelle: Microsoft

 


Hilfe zu den Tipps erhalten Sie im Forum.

Falls dieser Tipp Fehler enthält, diese bitte an uns oder im Forum melden.

Kommentare

Noch keine Kommentare
http://tipps4you.de
FireFox   Internet Explorer   Opera   Safari  
 
  
Diese Seite wurde in 0.011 Sekunden geladen